Kontakt

Energie Fullservice Müllner Ges.m.b.H.
Marchfelderstraße 21
2301 Groß Enzersdorf [Anfahrtsplan]

T 02249 / 57680
E office@efm-muellner.at

Störungsdienst 0-24h
0664 / 356 09 00

Zählerkasten

Der Elektro-Hausanschluss verbindet das Versorgungsnetz mit der Verbrauchsanlage. Er kann über das Freileitungsnetz oder über Erdkabel hergestellt werden. Freileitungsnetze sind in Neubaugebieten nicht mehr zeitgemäß, daher wird meist der Elektro-Hausanschluss über ein Erdkabel hergestellt. Für die Einrichtung des Hausanschlusses ist der enge Kontakt zwischen Netzbetreiber und dem Bauherrn/Architekten unerlässlich. Es gibt genaue Richtlinien, nach denen feststeht, ob für den Hausanschluss ein Hausanschlussraum vorzusehen ist oder ob ein Hausanschlusskasten genügt.

 

Hausanschlusskästen sollten an leicht zugänglichen Stellen angebracht werden. Der Bauherr muss mit Absprache des Versorgungsunternehmens eine geeignete Stelle zur Verfügung stellen. Dies kann ein Hausanschlussraum, eine Hausanschlusswand oder eine Hausanschlussnische sein.

 

Sollte der Elektro-Hausanschluss, wie in den meisten Fällen über ein Erdkabel erfolgen, muss dieses in einem Bereich von 60 – 80 cm unter der Erdoberfläche verlegt werden. Für die Einführung in die Hauswand gibt es spezielle wasserdichte Einführungen. Der Hausanschlusskasten ist die Übergangstelle vom Versorgungsunternehmen zum Verbraucher. Er ist meist an der Außenwand, direkt bei der Hausdurchführung angebracht. Er ist verplombt, da der Strom hier noch nicht gezählt ist.

Gerne übernehmen errichten wir Ihren Hausanschluss, erledigen wir die notwendigen Behördenwege und planen mit Ihnen die passende Lösung.